Über mich


Ich bin Jahrgang 1963, verheiratet und habe 2 Kinder. Mein Weg zur Heilpraktikerin verlief über die Tätigkeiten als Medizinisch-technische-Assistentin, Gesundheitsberaterin und Verwaltungsangestellte in einem caritativen Unternehmen. 

Gesundheit hat in meiner Familie mütterlicherseits immer eine große Rolle gespielt - mir wurde diese Berufung sozusagen in die Wiege gelegt. Dafür bin ich sehr dankbar. 

Seit 2013 arbeite ich in meiner eigenen Praxis, in der ich mich auf manuelle Therapien spezialisiert habe.

Warum?

Wir leben heute in einer Welt, in der  alles darauf zielt: schneller, besser, weiter. Das menschliche Miteinander bleibt hier oft auf der Strecke. Dabei ist eine Geste, ein Lächeln, ein Wort so einfach - oft mit großer Wirkung.
Berührungen spielen für unsere menschliche Entwicklung und unser Wohlergehen eine wesentliche Rolle. Babys brauchen sie, um zu gedeihen und für Erwachsene ist sie so unerlässlich wie das Atmen, die Nahrung und das Wasser. Berührung ist unser Kontakt mit der Außenwelt, aber auch mit unserem Inneren. Sie verbindet uns mit unseren Erinnerungen, Gedanken und Gefühlen.
Ausgeglichenheit, Immunsystem, Wachstum  sind durch Berührungen eng miteinander verbunden. Sie halten Körper, Geist und Seele im Gleichgewicht, damit wir unseren täglichen Herausforderungen gewachsen sind. 

 

Sie wollen Ihre Gesundheit selbst in die Hand nehmen? Ich freue mich Sie auf diesem Weg zu begleiten!