Die Therapien haben sich u. a. bewährt bei:

  •      Rückenschmerzen
  •   Schulter- und Nackenschmerzen
  •   Schmerzen im Knie und Fuß
  •   Kopfschmerzen, Migräne
  •   Kiefergelenksproblematiken
  •   Schlafstörungen
  •   Stresssymptome
  •   Verdauungsbeschwerden
  •   Menstruationsbeschwerden
  •   Lymphstau
  •   Traumen und Verletzungen
  •     Probleme mit der Körperbalance
  •   Regulation von Vitalitätsstörungen
  •     Stabilisierung bei chronischen Beschwerden
  •   bei Kinderwunsch und Geburtsvorbereitung
  •   Verbesserung der Mobilität im Alter
  •     als Begleittherapie von systemischen Erkrankungen (z. B. Fibromyalgie, MS, Rheuma)
  •     als Begleittherapie bei Krebserkrankungen
  •   zur Prävention